News
Facts
Artists
Timetable
F.A.Q.
Anfahrt
Links
Presse
Impressum

Raveline Nr. 165 (12/06)

....Um dem Ansturm dieses Mal gerecht zu werden, wurde noch die Cantina zum Tanzhaus West in Frankfurt dazugebucht. Alt und Jung - sie kamen alle zum Feiern als gäbe es kein Morgen mehr. Ein solch breitgefächertes und friedlich feierndes Publikum findet man heutzutage leider nur noch selten. Inzwischen kommt diese Classics Reihe nah an das Original ran.

 

Raveline Nr. 154 (01/06)
….Auch die Stimmung war gigantisch, selten soviel Gute Laune erlebt und internationale Gäste wie z.B. aus Seattle, die nur wegen der Party angereist sind. …Auf jeden Fall kann man sich schon auf die nächste Technoclassics Night freuen, die für den Sommer 2006 geplant ist.

 

DJ Tanith (Hauptact der Omenforum Technoclassics Part IV)

Als ich dann im Tanzhaus ankam und von draußen schon die ersten Harthousescheiben hörte wußte ich das ich richtig gelegen hatte. Drinnen legte gerade Chris Zander auf und die Meute war am ausrasten, das Bild war in vielerlei Hinsicht ähnlich zu den Back to Basics Parties hier. Schweiß tropfte von der Decke, jung und alt feierte als gäb's kein Morgen und die Location selbst erinnerte mich sehr an den seligen Globus. Und ich dachte schon in Frankfurt gibt's nur noch polierte Clubs mit teuer Eintritt für die arrivierte Generation! Höchst erfreut und beglückt sah ich mir die Szenen vor mir an, Chris konnte selber kaum glauben was er da anrichtete und Andy Düx kam auch noch vorbei um mich zu begrüßen, es war herrlich. Ich wußte das ich hier kaum was falsch machen könnte und war froh, das ich mit meinem Riecher richtig gelegen hatte.

Fleckenbühler Nachrichten 04/2005 (Drogenhilfe Organisation/ Spendenempfänger der Omenforum Technoclassics Part II)
….Es gibt viele Veranstaltungen wo Technoclassics draufsteht, aber in dieser waren wirklich Technoclassics drinne…Es war wunderschön, es herrschte – wie früher – eine ausgelassene, aber absolut friedliche und liebvolle Stimmung, der Familygedanke war wieder da..

Patrick Lindsey (Hauptact der Omenforum Technoclassics Part II)
Ich hatte lange nicht mehr soviel Spass…. so alte Klassiker zu zocken… war für mein Geschmack zu oft Gänsehaut an den Abend wie alle abgegangen sind.. stellenweise hat man fast keine Musik mehr gehört wegen dem Jubel und Gekreische hehe YEAH !...also das war echt ein Trip in die Vergangenheit ..war echt super.

Grille (Artist nach der Omenforum Technoclassics Part III)
Diese spüren konnte man nun auch wieder am 3.6.2006 im Tanzhaus West als zum 3. mal alte Klänge ertönten und Generationen friedvoll aufeinander trafen. Es scheint also anzustecken dieses Gefühl, welches die Mitglieder aus dem Omenforum vermitteln. Selten konnte man einen Abend erleben,  der so voller Harmonie zwischen den Gästen war. Da tanzten und feierten die Jungen, die mit Neugier diesen Abend begegneten, neben den Alten, die mit Freuden sich den alten Zeiten hingaben. 

....Es war einfach eine unglaublich warme und euphorische Atmosphäre.

Es schien an diesem Abend so, als ob die momentan vorhandenen Gepflogenheiten der Clubwelt außer Kraft gesetzt wurden waren. Das dies so etwas besonders war, dies zeigte all das Feedback nach diesem Abend. Die Leute haben an diesem Abend etwas ganz spezielles zu spüren bekommen. Was für die Einen wie eine alte wieder zum Leben erwachte Erinnerung war, war für die Anderen ein Erlebnis voller Emotionen zum ersten Mal.

 

Online Reviews

Part IV (14.10.2006)

DJ Tanith auf www.tanith.org

Toxic-Family

Omenforum

UnitedSchranzBoard

Schlex.de


Omen Frankfurt Memorial | info@omen-frankfurt.de